Zimmermann unter Druck gesetzt?

Zur Stadtverordnetenversammlung vom 08.05.2017/ Dringlichkeitsantrag der CDU

Obwohl CDU und Konsorten schon seit längerem Privatsitzungen veranstalten, wurde den Stadtverordneten aus dem Nichts ein Dringlichkeitsantrag zum Thema Heloponte vorgesetzt- Und das, obwohl schon seit Jahren die Notwendigkeit besteht, das Heloponte zu sanieren und Maßnahmen zur Reduzierung des Defizits bekannt sind, die aber unbeachtet bleiben. Seit Jahren schon hätte der Bürgermeister die Möglichkeit und die Pflicht gehabt, sich kontinuierlich für ein attraktives Familienbad einzusetzen. Jetzt wird er aufgrund seiner unerwarteten öffentlichen Stellungnahme vom Parlament unter Druck gesetzt, Farbe zu bekennen. Das ist nunmal der Tribut, den man zahlt, wenn man mal mit dem Strom, mal gegen den Strom schwimmt und aus der Not heraus plötzlich seine Position verändert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s