Zimmermanns Wahlkampf-Strategie beim Heloponte: Teurer Neubau mit starken Einschränkungen

Zimmermann stellte am 09.10.2017 in der StaVo seine Überlegungen zu einem Familienbad vor - was unerwähnt bleibt: Freibad und Eisbahn soll es nicht mehr geben. Wasserflächen erheblich reduzieren, Alleinstellungsmerkmale schaffen (Babyspielbereich, Saunagarten...), ein Bad für 20,6 Mio € Minimum. Dafür keine Eisbahn, kein Freibad. Das ist in Stichpunkten Zimmermanns Darstellung für einen Neubau des Hallenbads. … Zimmermanns Wahlkampf-Strategie beim Heloponte: Teurer Neubau mit starken Einschränkungen weiterlesen

Zimmermanns Rechtfertigungsversuch lächerlich

Zur Stadtverordnetenversammlung vom 08.05.2017/ Dringlichkeitsantrag der CDU Das Argument von Herrn Zimmermann für seinen Meinungsumschwung weg von der Therme hin zum Familienbad: Er berief sich darauf, dass Kannewischer für eine Therme mit Sportbad ca 19 Mio Euro veranschlagt hatte, während nach der Richtigstellung von Löweneck und Schöfer 26 Mio Euro an Kosten auf uns zukommen. … Zimmermanns Rechtfertigungsversuch lächerlich weiterlesen